Mein Name ist Lisa Hagenbruch

Wie Julia wohne auch ich mit meinem Mann und unserer Tochter in Dülken.

Im Jahr 2014 habe ich meine Ausbildung zur Hebamme erfolgreich an der Hebammenschule in Paderborn abgeschlossen. Danach habe ich das Studium zum Bachelor of Science in Midwifery in Osnabrück fortgeführt und dieses im Jahr 2017 ebenfalls erfolgreich abgeschlossen. 

 

In dieser Zeit habe ich in Niedersachsen sowohl als freiberufliche Hebamme im Bereich der Schwangerenvorsorge, Geburtsvorbereitung und Wochenbettbegleitung gearbeitet, als auch angestellt im Kreißsaal Geburten begleitet. 

 

Da mir meine Heimat gefehlt hat, bin ich im Jahr 2016 wieder zurück nach Dülken gekehrt und habe bis zu meiner Elternzeit im Jahr 2018/ 19 im Geburtshaus und Hebammenpraxis Fidelis als rein freiberufliche Hebamme gearbeitet. 

Mir liegt die Arbeit mit den Schwangeren sehr am Herzen und ich versuche jeder Schwangeren eine möglichst angstfreie und entspannte Schwangerschaft zu ermöglichen, deshalb biete ich flexible Terminabstände an, die auf jede Schwangere bzw. Familie und ihre Bedürfnisse angepasst werden. 

 

Von Mai 2019 bis April 2020 habe ich im Kreißsaal der Städtischen Kliniken Mönchengladbach - Rheydt gearbeitet. Hier konnte ich wieder meine geburtshilfliche Arbeit aufnehmen und mit einem tollen Team zusammen arbeiten.

 

Seit Mai 2020 bin nun ausschließlich freiberuflich ohne Geburtshilfe tätig im Kreis Viersen, Schwalmtal und Nettetal.

img_2312.jpg

Qualifikationen

 

2014 Examen zur Hebamme am St. Vincenz Krankenhaus Paderborn

Bis 2016 Angestelle Hebamme im Franziskus Hospital Bielefeld

Bis 2016 Freiberuflich tätige Hebamme in der Hebammen Praxisgemeinschaft Melle/Niedersachsen

2017 Bachelor of Science in Midwifery an Hochschule Osnabrück

Bis 2018 Freiberuflich tätige Hebamme im Geburtshaus und Hebammenpraxis Fidelis in Dülken

Seit 2019 Angestellte Hebamme im Kreißsaal Elisabeth Krankenhaus Rheydt und freiberuflich tätige Hebamme 

Du suchst noch eine Hebamme ?

Keine Freie Betreuungskapazitäten 2022

       
Lisa wird im neuen Jahr ihr zweites Kind bekommen

und kann daher im neuen Jahr 2022 keine Schwangeren und Wöchnerinnen betreuen. 

Wann es mit der Schwangerenbegleitung und der Begleitung im Wochenbett weiter geht, erfahrt ihr hier und auf unseren Social Media Seiten Facebook und Instagram.

   

Betreuungsradius : Viersen, Dülken, Süchteln, Boisheim, Nettetal und Schwalmtal